Prevod pesmi WENN ETWAS LEICHT, Gottfried Benn

199

WENN ETWAS LEICHT, Gottfried Benn

Wenn etwas leicht und rauschend um dich ist
wie die Glyzinienpracht an dieser Mauer,
dann ist die Stunde jener Trauer,
daß du nicht reich und unerschöpflich bist,

nicht wie die Blüte oder wie das Licht:
in Strahlen kommend, sich verwandelnd,
an ähnlichen Gebilden handelnd,
die alle nur der eine Rausch verflicht,

der eine Samt, auf dem die Dinge ruhn
so strömend und so unzerspalten,
die Grenze ziehn, die Stunden halten
und nichts in jener Trauer tun.

KO NEKAJ LAHKO ŠUMNEGA, Brane Senegačnik

Ko nekaj lahno šumnega te obda,
kot čar glicinije, ki obrašča to zidovje,
je ura tiste žalosti, ko ti hudo je,
da nisi sam tako neizčrpen in bogat,

da nisi kakor cvet in kot svetloba ne:
prihaja v žarkih in se premenjuje,
in na stvari, podobne ji, deluje,
da jih en sam opoj prepleta vse,

le en sam žamet, kjer počivajo stvari,
tako strujajoče, tako nerazdrte,
zaustavljajo ure in vlečejo črte
in ničesar ne počno v tej žalosti.